Spaziergang durch das Werksviertel auf barrierefreien Wegen

Update: Ein schöner Presseartikel zu dieser gelungenen Aktion

https://www.wochenanzeiger.de/article/228719.html

Am 1.3. 2020 veranstalte ich gemeinsam mit David Süß einen Spaziergang durch das spannende Werksviertel in Berg am Laim.

Wir spazieren gemeinsam durch das Werksviertel auf barrierefreien Wegen. Historikerin und Stadtratskandidatin Constanze Kobell (Listenplatz 27) erzählt von den industriellen Anfängen des Werksviertels und der dort ansässigen Schafherde. David Süß, Stadtratskandidat und Clubbetreiber (Club Harry Klein – Listenplatz 36) berichtet von der einstigen und aktuellen Clubszene im Werksviertel. Die Künstlerinnen Kristin Brunner-Brunet und Patricia Wich öffnen Ihre Ateliers im Werksviertel und schildern die Chancen und Herausforderungen der Kunstszene an diesem spannenden und sich dauernd wandelnden Ort.

Dieses Hand-out über die Geschichte Berg am Laims verfasste ich für die Besucherinnen und Besucher des Events – jetzt als PDF verfügbar

Clubs und Kunst im Werksviertel grüns

 

1.3.2020 um 11 Uhr, Treffpunkt vor Atelierstr. 10.